Direkt zum Inhalt springen

Acceskeys

Porträt

Rubrik: vom Ratstisch

Wahlbüro

Anmeldung für den ersten Wahlgang

Ersatzwahl von einem Mitglied des Wahlbüros vom 10. Juni 2018 für den Rest der Amtsperiode 2018/2021; Anmeldeverfahren

Frau Nathalie Meier hat beim Departement Volkswirtschaft und Inneres ihre Demission als Stimmenzählerin der Gemeinde Biberstein eingereicht. Sie zieht aus der Gemeinde weg. Frau Nathalie Meier hat das Amt seit 2016 ausgeführt. Der Gemeinderat und das Wahlbüro danken ihr für ihren Einsatz zu Gunsten der Öffentlichkeit.

Das Departement hat den Rücktritt auf den Zeitpunkt der Ersetzung genehmigt. Der Gemeinderat hat eine allfällige Ersatzwahl auf den 10. Juni 2018 festgelegt. 

Die Frist für die Abgabe der Wahlvorschläge bei Kreis- und Gemeindewahlen ist auf den 44. Tag vor dem Hauptwahlgang festgesetzt. Wahlvorschläge für den 1. Wahlgang sind damit bis spätestens am Freitag, 27. April 2018, 12.00 Uhr, bei der Gemeindekanzlei einzureichen. Wahlvorschläge sind von 10 Stimmberechtigten zu unterzeichnen. Werden nicht mehr Kandidatinnen und Kandidaten vorgeschlagen als zu wählen sind, wird eine Nachmeldefrist von fünf Tagen angesetzt. Gehen dann innert dieser Nachfrist keine neuen Anmeldungen ein, wird die vorgeschlagene Person vom Wahlbüro als in stiller Wahl gewählt erklärt.

 

 

zurück - Druckversion